Singapur-Tips

Inhalt

Einreise
Impfungen
Versicherung (Dezember 1999)
Universität
Anerkennung (November 2000)
Geld, Kosten
Kontakt nach Deutschland
Diverses
Reiseführer (Januar 2000)
Wohnen (Juni 2002)
Schlußwort

Informationen, die nachfolgenden Austauschstudenten hilfreich sein können. Alle Angaben sind nach bestem Wissen ohne Gewähr; dies ist kein Reiseführer sondern meine persönliche Erfahrung. Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten; über ein EMail als Lohn der Mühe freue ich mich natürlich.

Erste Version vom 31. Oktober 1999. In Klammern das Datum der Änderung

Einreise

Zur Einreise braucht man kein Visum, nur einen (noch 6 Monate gültigen?) Reisepaß. In der Ankunfts-Halle füllt man ein Formular aus und geht dann zum Schalter. Dort bekommt man einen Stempel in den Paß, mit dem man erstmal 30 Tage bleiben darf. Bei Siemens, wo ich nach einer Woche zu arbeiten anfing, hat mir das Personalbüro einen "Trainee Visit Pass" besorgt, das ist meine Aufenthaltsgenehmigung. Wenn die abgelaufen ist, muss ich mir bei der Uni bestätigen lassen, daß ich eingeschriebener Student bin (von Januar bis Mai), dann wird das Visum wieder verlängert.

Impfungen

In Singapur ist keine Impfung vorgeschrieben. Ausnahme: wenn man aus einem Gelbfieber-Gebiet (Afrika, Südamerika) einreist. In Singapur gibt es keine Tropenkrankheiten, aber da ich auch in die Umgebung reisen möchte, habe ich mich beim Tropeninstitut München (von der LMU) gegen folgendes impfen lassen:

Versicherung

Universität

Anerkennung von Studienleistungen

Seit meiner Rückkehr von Singapur wurde ich von anderen Studenten oft gefragt, wie es mit der Anerkennung von Kursen klappt.

Geld, Kosten

Kontakt mit Deutschland

Reiseführer

Ich habe zwei Reiseführer des Verlags Lonely Planet:

Beide sind englisch und kosten ca. 40DM. Ich kann Lonely Planet absolut empfehlen, besonders für Rucksackreisende. Hier sind alle Informationen über Busverbindungen, Reisekosten, billige Hotels etc. Alle "Backpacker", die ich bisher traf in Malaysia, hatten das Buch South-East-Asia on a shoestring.

Diverses

Wohnen

Ich habe im Studentenwohnheim gewohnt und kann keine Auskunft geben, wie man im Singapur günstig eine Wohnung findet. Bitte keine Fragen dazu per Email stellen.

Schlußwort

Diese Informationen werden vielleicht ab und zu ergänzt oder verändert. Vor der Abreise die aktuelle Version ausdrucken.

Viel Spaß in Singapur wünsche ich meinen Nachfolgern und anderen Singapur-Reisenden

Philipp


Philipp von Bassewitz, Januar 2000